Werbung:

- News 2019 -


Aktuelle News aus Bocholt

Datum: 07.11.2019, 15:25 Uhr
Rathaussanierung: Weitere Fachbereiche ziehen in das Gigaset-Gebäude

Rechtsreferat, Rechnungsprüfungsamt, Gleichstellungsbeauftragte, Personalrat und Fachbereich Finanzen ziehen am 11. und 12. November um

Das Rechtsreferat, das Rechnungsprüfungsamt, die Gleichstellungsbeauftragte, der Personalrat und der Fachbereich Finanzen ziehen in der Woche von Montag, 11. November 2019, bis Freitag, 15. November 2019, in den vorübergehenden Verwaltungsstandort im Gebäude der Firma Gigaset an der Kaiser-Wilhelm-Straße 52-58.

Der Fachbereich Finanzen zieht voraussichtlich am Montag, 11. November 2019, um, das Rechtsreferat, Rechnungsprüfungsamt, die Gleichstellungsbeauftragte und der Personalrat am Dienstag, 12. November 2019. In dieser Zeit sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeitweise nicht erreichbar.

Die Verwaltung bittet darum, Angelegenheiten nach dem Umzug zu klären. In dringenden Notfällen kann das Info-Zentrum der Stadt Bocholt unter Tel. 02871 953-0 kontaktiert werden.

Fachbereichen Finanzen zuständig für Steuern und Gebühren

Der Fachbereich Finanzen ist beispielsweise zuständig für den Bereich Steuern und Gebühren. Beim Rechtsreferat werden städtische Vergaben koordiniert.

Alle Fachbereiche und Stellen sind voraussichtlich ab Mittwoch, 13. November 2019, im vorübergehenden Verwaltungsstandort an der Kaiser-Wilhelm-Straße 52-58, Flure 3 und 5, wieder erreichbar.

Öffnungszeiten

Montag:8:00 - 12:30 Uhr14:00 - 17:00 Uhr
Dienstag:8:00 - 14:00 Uhr
Ausnahme: Der Fachbereich Finanzen hat dienstags ganztägig geschlossen.
 
Mittwoch:8:00 - 12:30 Uhr14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag:8:00 - 12:30 Uhr14:00 - 17:00 Uhr
Freitag:8:00 - 12:30 Uhr 

Hintergrund: Rathaussanierung

Veraltete Technik, hohe Energiekosten, widrige Arbeitsbedingungen: Am Bocholter Rathaus, dem Verwaltungshauptsitz mit angeschlossenem Kulturzentrum, nagt der Zahn der Zeit. Es muss dringend saniert werden. Das markante, im Jahre 1977 errichtete Gebäude am Berliner Platz 1 ist als Denkmal geschützt, daher kommt ein Abriss nicht in Betracht.

Im März 2018 fasste der Stadtrat den Beschluss, das Rathaus zu sanieren. Die Sanierung ist in den Jahren 2020 und 2021 geplant. Das Kölner Architekturbüro Paul Böhm ist mit der Architekturleistung des mit rund 44,5 Mio. Euro taxierten Projektes beauftragt.

Ab Oktober 2019 ziehen daher rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorübergehend in den Verwaltungsstandort im Gebäude der Firma Gigaset, Kaiser-Wilhelm-Straße 52-58, zum Schleusenwall 5 sowie in das Hungerkamp-Gebäude, Westend 2.

Aktuelle Informationen zum Umzug finden Sie unter www.bocholt.de/umzug.






Infobox:

Diese Seite teilen:
Seite jetzt auf Facebook teilen Seite jetzt auf Google+ teilen Seite jetzt auf Skype teilen Seite jetzt auf Printerest teilen Seite jetzt auf Tumblr teilen Seite jetzt auf Twitter teilen

Aktuelle Linktipps:

Tolle Einladungen

Eindrucksvolle Vintage Einladungen zum Geburtstag bedruckt mit Ihrem Wunschtext.

KRISBA KauSnack

NEU in Bocholt. Gesunde Tiernahrung für Hunde und Katzen.

Adressaufkleber
Egal ob Sie 1 oder 10 Zeilen Text benötigen. Hier finden Sie die richtigen Aufkleber in schwarz/weiß oder farbig.

PaketShop Bocholt

Zentral in Bocholt gelegender GLS PaketShop.