Werbung:

- News 2020 -


Aktuelle News aus Bocholt

Datum: 22.05.2020, 09:35 Uhr
Spatenstich für neue Kindertagesstätte

Am 'Fischerweg' entsteht Neubau für vier Gruppen // Fertigstellung Ende 2. Quartal 2021

Wo heute noch eine sandige Baustelle ist und Bagger den Boden bearbeiten, herrscht in gut einem Jahr reges Treiben. Dann tollen am Fischerweg munter Kinder herum. Dort, auf dem ehemaligen Parkplatz der Sportanlage DJK 97 Bocholt, entsteht der Neubau der Kindertagesstätte ?Wildwiese?. Die Verantwortlichen trafen sich am Mittwoch und setzten symbolisch den ersten Spatenstich.

  • Neue Kindertagesstätte auf ehemaligem Parkplatzgelände DJK 97 am Fischerweg 11
  • Platz für 4 Gruppen
  • Eröffnung Ende 2. Quartal 2021 geplant
  • Kosten 2,2 Mio. Euro

Bauherr des Projekts ist die Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft der Stadt Bocholt (EWIBO), späterer Betreiber der Verein „Jugend und soziale Arbeit“ (JUSA), der zurzeit sechs Kitas und 3 Großtagespflegestellen sowie das „Haus Feldmark“ unterhält. Die gleichnamige Kita an der Vehlinger Straße wird nach Fertigstellung des Neubaus dann an den Fischerweg umziehen.

„Wir freuen uns, dass wir als Verein JUSA unterstützen dürfen, um für eine optimale Kinderbetreuung im Bocholter Nord-Westen zu sorgen“, sagt JUSA-Vorstand Ludger Dieckhues. Ebenso wie EWIBO-Geschäftsführer Bertold Klein-Schmeink und Jugendamt-Leiter Benedikt Püttmann betont er das gute Zusammenspiel zwischen Stadt, Trägern und beteiligten Unternehmen. „Das Aufstellen des Bebauungsplans hat hervorragend funktioniert, die Kooperation zwischen allen ist klasse. So macht das Spaß!“, kommentiert EWIBO-Chef Klein-Schmeink.

Beauftragt mit dem Bau der Kita ist das Bocholter Architekturbüro Winkelmann und Matzken. Geplant ist ein überwiegend zweigeschossiger Bau. Besonderheit ist eine Außenrutsche samt kleiner Dachterrasse. Das Gebäude wird nach energiesparenden Standards gebaut nach Osten hin ausgerichtet.


Neues Wohngebiet

Im Umfeld des Kindergartens laufen parallel Planungen für ein neues Wohngebiet. Die Stadtverwaltung stellt den Bebbauungsplan auf, die sogenannte „frühzeitige Bürger- und Behördenbeteiligung“ soll im Herbst / Winter 2020 durchgeführt werden. 120 bis 140 Wohneinheiten, darunter Häuser, Doppelhaushälften und Mietwohnungen, können auf dem rund 75.000 qm großen Areal entstehen.
 

39 KiTas in Bocholt

Insgesamt gibt es in Bocholt derzeit 39 Kitas, die von Vereinen, Kirchen und nicht-städtischen Trägern betrieben werden. Eine Übersicht mit Detailinformationen über Bocholter Betreuungseinrichtungen für Kinder bis 6 Jahren und U3-Angeboten unter www.kitaportal-bocholt.de .


Beteiligte

Bauherr: EWIBO (www.ewibo.de)

Betreiber: Jugend und soziale Arbeit e.V. (www.jusa-bocholt.de)

Architekt: Winkelmann_Matzken (www.winkelmann-matzken.de)

Zuständiges Jugendamt: Stadt Bocholt (www.bocholt.de/rathaus/jugend-familie-schule-sport)






Infobox:

Diese Seite teilen:
Seite jetzt auf Facebook teilen Seite jetzt auf Google+ teilen Seite jetzt auf Skype teilen Seite jetzt auf Printerest teilen Seite jetzt auf Tumblr teilen Seite jetzt auf Twitter teilen

Aktuelle Linktipps:

KRISBA KauSnack

Gesunde Tiernahrung für Hunde und Katzen.

PaketShop Bocholt

Dieser PaketShop bleibt weiterhin während der Corona-Krise für Sie geöffnet.