Seit 4. Juli NEU in Bocholt Seit 4. Juli NEU in Bocholt

- News 2023 -


Aktuelle News aus Bocholt 2023

Datum: 03.03.2023, 13:50 Uhr
?Wertschätzung für großen ehrenamtlichen Einsatz?

29 engagierte Bocholterinnen und Bocholter mit Ehrenamtskarte ausgezeichnet // Seit Beginn bislang 664 Karten ausgehändigt

29 Bocholter Bürgerinnen und Bürger, die sich freiwillig sozial engagieren, wurden jetzt mit der Bocholter Ehrenamtskarte ausgezeichnet. ?Die Ehrenamtskarte ist Ausdruck der Wertschätzung für ihren großen ehrenamtlichen Einsatz, den Sie auf unterschiedliche Weise und in ganz unterschiedlichen Einrichtungen leisten?, erklärte die stellvertretende Bürgermeisterin Elisabeth Kroesen, die den Dank im Namen von Stadt und Land NRW überbrachte.

„Das Zusammenleben in einer Stadt wie Bocholt ist kaum vorzustellen, gäbe es ihren ehrenamtlichen Einsatz nicht“, so Kroesen, die zusammen mit Nina Kremer und Rainer Howestädt, die das Ehrenamt seitens der Stadt Bocholt koordinieren, zur Feierstunde ins Vereinsheim des VfL 45 Bocholt eingeladen hatte. 

Bürgerinnen und Bürger, die sich für das Gemeinwohl engagieren, können mit der Ehrenamtskarte verschiedene Angebote und Vergünstigungen öffentlicher, gemeinnütziger und privater Einrichtungen nutzen.

Auch Larissa Eiting wurde ausgezeichnet. Die 15-Jährige engagiert sich sowohl beim Sportverein VfL 45 Bocholt als auch bei der DLRG Bocholt. Eiting ist die bislang jüngste Inhaberin einer Ehrenamtskarte in Bocholt. Seit 2013 wird die Karte hier ausgehändigt. 664 Bürgerinnen und Bürger wurde diese öffentliche Anerkennung bislang zuteil.

Folgende Bürgerinnen und Bürger wurden mit der Ehrenamtskarte ausgezeichnet: Anna Armanious, Larissa Eiting, Dennis Elschot, Irmgard Engenhorst, Jessica Heveling, Tom Hoffmann, Marcel Hormes, Frank Librandi, Michael Ochmann, Lisa Potthoff, Rico Rodriguez, Sascha Ruhnke, Manuela Schmidt, Jörg Schmitz, Christian Schneiders, Bianca Weidemann, Jasmin Welling-Günzel (alle VfL 45 Bocholt), Martin Frenk, Norbert Osterholt, Michael Schoch, Torsten Wollberg (alle NABU Kreisverband Borken), Stephan Bösing, Andrea Christiane Stipp (beide Verein „Leben im Alter“), Rolf Schwung (Katholische Kirchengemeinde St. Josef), Margot Koltermann (Bocholter Bürgergenossenschaft), Burkhard Jocks (Gruppe „Mouse Mobil“), Irmgard Engenhorst (Omega Bocholt e.V.), Hildegard Wevers (Jeanette-Wolff-Seniorenzentrum), Verena Nienhaus (Essbare Stadt Bocholt-Borken e.V.) und Gerd-Michael Weidemann (Montessori Schule / Pfarre St. Georg).

Mehr Informationen über die Bocholter Ehrenamtskarte gibt es auf der städtischen Webseite unter www.bocholt.de/soziales-und-bildung/soziale-einrichtungen/ehrenamtsfoerderung .






Infobox:

Diese Seite teilen:
Seite jetzt auf Facebook teilen Seite jetzt auf Skype teilen Seite jetzt auf Printerest teilen Seite jetzt auf Tumblr teilen Seite jetzt auf Twitter teilen

Aktuelle Linktipps:



AlltagNews
In AlltagNews enthüllen wir faszinierende Erlebnisse und unglaubliche Wahrheiten.

Bald Geburtstag?

Für eine gelungene Geburtstagsfeier sind ansprechende Einladungen unerlässlich, die die Vorfreude der Gäste bereits im Voraus wecken.

Hunger?

Lecker essen.