Werbung:

- Polizei News -


Aktuelle Meldungen der Kreispolizeibehörde Borken, Polizei Bocholt, Presseportal

Datum: 24.03.2020, 12:52 Uhr
Vierköpfige Gruppe missachtet Kontaktverbot
Die ernste Lage angesichts der Coronakrise haben Polizeibeamte am Montag in Bocholt vier Männern eindringlich deutlich gemacht. Das Quartett, bestehend aus einem 20-jährigen Hamminkelner und drei 21-jährigen Bocholtern, hatte eine gemeinschaftliche Motorradtour unternommen. Zum abschließenden Gespräch hatten sie sich mit ihren Motorrädern auf dem Parkplatz der Fachhochschule Bocholt an der Münsterstraße eingefunden. Die Polizisten verdeutlichten den jungen Männern, dass ein solches Zusammentreffen nicht erlaubt ist. Denn seit Montag gilt ein weitreichendes Kontaktverbot: Es untersagt Zusammenkünfte und Ansammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als zwei Personen. Die dafür bestehenden Ausnahmen trafen im vorliegenden Fall nicht zu. Die Beamten erteilten den Männern einen Platzverweis und fertigten eine Anzeige. Die Polizei appelliert in diesem Zusammenhang erneut an die Bevölkerung: Halten Sie sich an die Regeln des geltenden Kontaktverbotes! Schützen Sie sich und andere vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus! #stayathome





Infobox:

Diese Seite teilen:
Seite jetzt auf Facebook teilen Seite jetzt auf Google+ teilen Seite jetzt auf Skype teilen Seite jetzt auf Printerest teilen Seite jetzt auf Tumblr teilen Seite jetzt auf Twitter teilen

Aktuelle Linktipps:

KRISBA KauSnack

Gesunde Tiernahrung für Hunde und Katzen. Wir haben weiterhin Nachmittags während der Corona-Krise für Sie geöffnet.

Abstands-Schild

Bitte halten Sie beim Einkaufen Abstand! Nutzen Sie dieses Schild für Ihre Kunden als deutlichen Hinweis!

PaketShop Bocholt

Dieser PaketShop bleibt weiterhin Nachmittags während der Corona-Krise für Sie geöffnet.