Werbung:

- News 2019 -


Aktuelle News aus Bocholt 2019

Datum: 03.01.2020, 09:15 Uhr
Wallhecken in Bocholt werden gestutzt

Januar bis Februar

Im Januar und Februar 2020 werden an einigen Stellen im Stadtgebiet städtische Wallhecken beschnitten. Sie werden auf eine Höhe von 10 bis 30 Zentimetern gestutzt (Fachjargon: 'Auf-den-Stock-setzen').

An folgenden Straßen wird der Wallheckenschnitt in Abschnitten durchgeführt:

  • Vossenpand
  • Meckingstiege
  • Isselpand
  • Heyncks Weg
  • Zeisigweg
  • Übbingsesch
  • Brennereiweg
  • Zur Alten Schmiede
  • Wollstegge
  • Im Jägeringshof
  • Lübbersweg
  • Düstere Stiege (Schlackenweg bis Liederner Ringstr.)
  • Binnenheide
  • Grenzwanderweg (Schmuggelkamp bis Torfkamp)
  • Finkenberg (Am Holtwicker Bach Bogenschützen)

'Wallhecken haben viele wichtige Funktionen: Sie dienen als Wind- und Erosionsschutz, sind Rückzugsraum für viele Tier- und Pflanzenarten und gliedern die Kulturlandschaft. Damit Wallhecken diese Funktionen dauerhaft erfüllen können, müssen sie regelmäßig beschnitten werden', erläutert Peter Schlabs von der städtischen Abteilung für Stadtgrün. Rückfragen unter Tel. 02871/953 493.






Infobox:

Diese Seite teilen:
Seite jetzt auf Facebook teilen Seite jetzt auf Google+ teilen Seite jetzt auf Skype teilen Seite jetzt auf Printerest teilen Seite jetzt auf Tumblr teilen Seite jetzt auf Twitter teilen

Aktuelle Linktipps:

KRISBA KauSnack

Gesunde Tiernahrung für Hunde und Katzen.

PaketShop Bocholt

Dieser PaketShop bleibt weiterhin während der Corona-Krise für Sie geöffnet.