Jetzt kostenlos buchen Jetzt kostenlos spielen

- News 2024 -


Aktuelle News aus Bocholt 2024.

Datum: 07.03.2024, 13:28 Uhr
Bocholt könnte am Freitag von Weltraumschrott getroffen werden
Am kommenden Freitag wird eine Plattform von beeindruckenden Ausmaßen – 4 x 2 x 1,5 Meter –, bestückt mit Akkupaketen der Internationalen Raumstation ISS, in die Erdatmosphäre eintreten. Mit einer imposanten Masse von etwa 2600 Kilogramm stellt sie das bisher größte und schwerste Objekt dar, das jemals von der ISS abgetrennt wurde.

Diese besondere Ereignis datiert bereits drei Jahre zurück, genauer gesagt auf den 21. März 2021. Die NASA ging bislang davon aus, dass der Abfall ungefährlich beim Wiedereintritt in die Atmosphäre verglühen würde. Doch neueste Erkenntnisse des Deutschen Weltraumlagezentrums lassen darauf schließen, dass Teile der Akkupakete den Wiedereintritt überstehen können und als hunderte, mehrere Kilogramm schwere Brocken die Erdoberfläche erreichen könnten. „Vor dem Wiedereintritt überfliegt das Objekt mehrmals das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere auch knapp südlich des Bocholter Raums“.

Somit ist nicht gänzlich ausgeschlossen, dass Teile in Bocholt einschlagen könnten.





Infobox:

Diese Seite teilen:
Seite jetzt auf Facebook teilen Seite jetzt auf Skype teilen Seite jetzt auf Printerest teilen Seite jetzt auf Tumblr teilen Seite jetzt auf Twitter teilen

Aktuelle Linktipps:



Bald Geburtstag?

Für eine gelungene Geburtstagsfeier sind ansprechende Einladungen unerlässlich, die die Vorfreude der Gäste bereits im Voraus wecken.