Jetzt kostenlos buchen Jetzt kostenlos spielen

- News 2024 -


Aktuelle News aus Bocholt 2024.

Datum: 22.05.2024, 16:45 Uhr
Mehr als 16 Mal um die Erde: Bocholt überbietet Vorjahresergebnis beim STADTRADELN

Über 2.800 Radlerinnen und Radler fahren rund 642.000 Kilometer // Frist zum Nachtragen gefahrener Kilometer noch bis Dienstag, 28. Mai

Bis zum 21. Mai ging der Aktionszeitraum beim diesjährigen STADTRADELN für Bocholt. Mit über 642.000 km und über 2.800 aktiven Radlerinnen und Radlern konnte die Vorjahreswerte in Bocholt überboten werden.

Aktuell nimmt Bocholt beim bundesweiten Wettbewerb in der Größenklasse 50-100.000 Einwohner damit den ersten Platz ein. Das ist allerdings (vorerst) eine Momentaufnahme: Der Wettbewerb in anderen Städten läuft noch bzw. steht noch bevor. 'Welcher Platz am Ende zu Buche steht, wird sich erst in ein paar Monaten zeigen, wenn alle teilnehmenden Städte in Deutschland ihren Aktionszeitraum beendet haben', berichtet Sascha Terörde von der Stabsstelle Klimaschutz der Stadt Bocholt.

Bocholter STADTRADLERINNEN und STADTRADLER können die im Zeitraum 1. bis 21. Mai 2024 gefahrenen Kilometer noch bis Dienstag, 28. Mai 2024, unter www.stadtradeln.de oder in der STADTRADELN-App im persönlichen Online-Kalender nachtragen. 'Es wäre schade, wenn die für Bocholt gefahrenen Radkilometer nicht mit gewertet würden', so Terörde. Erst im Anschluss an diese Nachtragsfirst werden dann die verschiedenen Preise verlost. Wer Probleme mit dem Nachtrag hat, kann sich unter klimaschutz@bocholt.de melden. Terörde: 'Jeder Kilometer zählt! Vielen Dank an alle aktiven Bocholter Stadtradlerinnen und Stadtradler!'

Weitere Informationen unter www.bocholt.de/stadtradeln .






Infobox:

Diese Seite teilen:
Seite jetzt auf Facebook teilen Seite jetzt auf Skype teilen Seite jetzt auf Printerest teilen Seite jetzt auf Tumblr teilen Seite jetzt auf Twitter teilen

Aktuelle Linktipps:



Bald Geburtstag?

Für eine gelungene Geburtstagsfeier sind ansprechende Einladungen unerlässlich, die die Vorfreude der Gäste bereits im Voraus wecken.