Jetzt kostenlos buchen Jetzt kostenlos spielen

- News 2020 -


Aktuelle News aus Bocholt 2020

Datum: 12.06.2020, 14:05 Uhr
Rettung in Bocholt-Optik

Feuerwehr Bocholt nimmt neuen Rettungswagen in Betrieb mit hydraulischer Trage

Seit einigen Tagen fährt ein nagelneuer Rettungswagen durch Bocholt. Vielleicht ist er dem ein oder anderen Bürger schon aufgefallen: An der Seite trägt er groß das Symbol der Stadt, die Buche.

Der Wagen, ein dieselbetriebener Mercedes Sprinter mit 190 PS, ist voll mit modernem Rettungsequipment. Absolutes Highlight ist die hydraulische Trage. Sie kann per Knopfdruck vollautomatisch ein- und ausgefahren werden und Patienten mit einem Gewicht bis zu 318 Kilogramm heben. Im Innern des Fahrzeugs ist zudem ein besonderer, luftgefederter Tragetisch montiert. So können etwa sehr empfindliche Personen wie Säuglinge schonend transportiert werden.

Tim Joormann von der Feuerwehr, der den Rettungsdienst in Bocholt koordiniert, ist begeistert: „Die hydraulische Trage erleichtert den Rettern die Arbeit ungemein, denn das Heben der Patienten ist stets ein schwieriger, kraftraubender Vorgang. Das übernimmt jetzt der Elektromotor.“

Mit dem Wagen, so Joormann, habe man sich einem kreiseinheitlichen Standard angeschlossen. „So können sich auch Rettungskräfte aus fremden Rettungswachen im Notfall sofort zurechtfinden.“

In Bocholt sind derzeit drei Rettungswagen im Einsatz (plus ein Reservefahrzeug). Der neue Wagen kostet rund 220.000 Euro.






Infobox:

Diese Seite teilen:
Seite jetzt auf Facebook teilen Seite jetzt auf Skype teilen Seite jetzt auf Printerest teilen Seite jetzt auf Tumblr teilen Seite jetzt auf Twitter teilen

Aktuelle Linktipps:



Bald Geburtstag?

Für eine gelungene Geburtstagsfeier sind ansprechende Einladungen unerlässlich, die die Vorfreude der Gäste bereits im Voraus wecken.