Werbung:

- Echtzeit Polizeinews -


Auf dieser Seite erhalten Sie die neuesten Meldungen von Polizei und Feuerwehr in Echtzeit.


Presseportal
Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Telefon: 02861-9002222


Unter Drogen stehende Autofahrerin fährt auf Pkw auf
Am Donnerstag fuhr eine 42-jährige Autofahrerin gegen 17.30 Uhr auf der Münsterstraße auf den Pkw einer 37-jährigen Bocholterin auf, die bei Rot an der Kreuzung mit der Robert-Bosch-Straße angehalten hatte.
Bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit der 42-Jährigen ergab sich der Verdacht, dass die Frau unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht der Polizeibeamten, die daraufhin die Weiterfahrt untersagten, den Führerschein sicherstellten und ein Strafverfahren einleiteten. Ein Arzt entnahm der Beschuldigten eine Blutprobe, um die Blutalkoholkonzentration exakt nachweisen zu können.

Autofahrer unter Drogeneinfluss
Zollbeamte überprüften am Donnerstagnachmittag auf der Winterswijker Straße einen 26 Jahre alten Autofahrer, der aufgrund der Verdachtslage einen Drogenschnelltest durchführte. Dieser verlief positiv auf den Cannabis-Wirkstoff THC, so dass die Polizei hinzugezogen wurde. Die Beamten der Polizeiwache Bocholt untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Bußgeldverfahren ein. Ein Arzt entnahm dem Mann eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können.


Bocholt-Spork - Unfallflucht auf der Von-Galen-Straße


Am Donnerstag wurde auf der Von-Galen-Straße zwischen 16.30 Uhr und 18.00 Uhr ein grauer Pkw Peugeot 2008 vermutlich durch einen rangierenden Lkw beschädigt. Trotz des verursachten Sachschadens in einer Höhe von ca. 1.500 Euro hatte sich der Unfallverursacher entfernt, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Bocholt (02871-2990) zu wenden.


Einbruch in Firmengebäude
In der Nacht zum Freitag drangen Einbrecher in ein Gebäude im Bereich der Westend-Kreuzung ein und brachen in dem Gebäude mehrere Bürotüren auf, Konkrete Angaben über mögliche Diebesbeute lagen zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung noch nicht vor.

In derselben Nacht kam es zu einem Einbruchsversuch in ein Büro am Ostwall. Hier gelang es dem Einbrecher nicht, die Eingangstür aufzuhebeln.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990).


Weiterer Tretboot-Einsatz der Polizei auf dem Aasee
Am 03.08.2018 berichteten wir bereits über eine Polizei-Verfolgungsjagd mit einem Tretboot auf dem Bocholter Aasee.

Am Donnerstag, dem 25.04.2019, setzte die Polizei wieder Tretboote ein - in diesem Fall waren zwei Segler gegen 12.00 Uhr in Aasee-Not geraten. Die Segeljolle war aus noch ungeklärter Ursache gekentert; Zeugen alarmierten Feuerwehr und Polizei.

Während die Feuerwehr mit einem Motorboot vom Bootsanleger in See stach, kletterten vier Polizeibeamte in zwei Tretboote, die vom Verleiher freundlicherweise sofort zur Verfügung gestellt worden waren.

Zeitgleich traf die gesamte Rettungsflotte an dem gekenterten Boot an, einer der Segler saß auf dem Kiel, der andere machte sich an dem Segel zu schaffen. Das Wichtigste - beide waren wohlauf.

Die Polizeitretbootbesatzungen stabilisierten den Havaristen, der Rettungsdienst nahm die 48 und 36 Jahre alten Segler aus Rhede an Bord und brachte sie an Land.

Zusatz: Auch wenn es bereits der zweite Tretbooteinsatz innerhalb eines Jahres auf dem Bocholter Aasee war, gibt es seitens der Polizei noch keine Überlegungen, ein eigenes anzuschaffen. Übungseinheiten im Rahmen des Dienstsports wären allerdings eine Überlegung wert.



Infobox:

Werbung:



Diese Seite teilen:
Seite jetzt auf Facebook teilen Seite jetzt auf Google+ teilen Seite jetzt auf Skype teilen Seite jetzt auf Printerest teilen Seite jetzt auf Tumblr teilen Seite jetzt auf Twitter teilen

Aktuelle Linktipps:

Tolle Einladungen

Eindrucksvolle Vintage Einladungen zum Geburtstag bedruckt mit Ihrem Wunschtext.

KRISBA KauSnack

NEU in Bocholt. Gesunde Tiernahrung für Hunde und Katzen.

Adressaufkleber
Egal ob Sie 1 oder 10 Zeilen Text benötigen. Hier finden Sie die richtigen Aufkleber in schwarz/weiß oder farbig.